Bilder lesen.


Einzelausgabe
Die Sprache der Bilder in Text, Kunst und Gesellschaft
Reihe: Deutsch betrifft uns
Themengebiet: Allgemeine Literaturthemen , Sprachwissenschaft
Erscheinungsjahr: 2022
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und Bilder)
Format (Abmessungen): 21x29,7cm
Seitenzahl: 28
Produktnummer: 42-2203

21,50 €

Verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Bilder lesen."

Dass wir in einem „visuellen Zeitalter“ leben, ist  – im Horizont von Medien, Werbung und öffentlichem Design – ein Gemeinplatz, den kaum jemand in Frage stellt. 

Wenn wir Lesen und Schreiben lernen, sind immerzu Bilder, beispielsweise in der Form von optischen Zeichen mit im Spiel.

 

Bedeutsam ist dieses für die individualgeschichtliche (ontogenetische) Entwicklung des Menschen. Es wird daran deutlich, dass sich beispielsweise die Bildlichkeit der Sprache nicht hintergehen lässt.

 

Die Unterrichtsreihe beleuchtet das Wechselspiel von Bild und Text, u.a.:

1. theoretisch aus der Perspektive sprachphilosophischer, kunsttheoretischer und wahrnehmungspsychologischer Konzepte sowie

2. methodisch im Horizont bildlicher Stilfiguren wie Metapher, Symbol und Allegorie.

 

Im Rahmen einer abschließenden Lernerfolgskontrolle werden die im Unterrichtsverlauf behandelten Aspekte mit neuen Materialien aufgegriffen.

Ein online zur Verfügung gestelltes EXTRA ergänzt die Untersuchung des Phänomens der Bildlichkeit um einen kritischen Blick u.a. auf inflationäre (Jargon) Gebrauchsformen.

 

Aus dem Inhalt


  • 1. Teil: Zeichen lesen: Das Phänomen der Schrift
  • 4. Teil: Wenn Bilder sprechen: die Krux mit der Metaphorik
  • 5. Teil: Stilfiguren: Bildersprache in Wort und Bild
  • 6. Teil: Sprechende Bilder: Vom Figurengedicht zur visuellen Poesie
  • 7. Teil: Klausurvorschlag

und vieles mehr ...