Migration


Einzelartikel
Reihe: Geschichte betrifft uns
Themengebiet: Längsschnitte/Querschnitte , Nach 1945
Erscheinungsjahr: 2019
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und ausgewählte Bilder dieser Ausgabe)
Seitenzahl: 32
Herausgeber: Wolfgang Woelk
Autor: Ruth Bindczeck
Produktnummer: 41-1904
Produktinformationen "Migration"

Die Weltgeschichte ist nachhaltig von Migration, d.h. von Aus- wie auch von Einwanderung geprägt ist. Menschen haben sich seit jeher über Landesgrenzen, aber auch innerhalb dieser bewegt, und das aus den unterschiedlichsten Gründen – sei es wegen Flucht vor Krieg und Hunger, aus Existenzangst oder aus ganz persönlichen Gründen wie Heirat.

Migration ist ein konstanter Bestandteil der Menschheitsgeschichte. Das Heft greift zwei Kategorien für Migration heraus und beleuchtet sie mithilfe eines Querschnitts genauer: Zwangs- und Arbeitsmigration, die beide relevant für die besondere Situation Deutschlands sind.

Zwei farbige OH-Folien, ein Klausurvorschlag und ein ergänzendes Video auf der Begleit-CD runden die Einheit ab.

Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Aus dem Inhalt


  • Was bedeutet Migration?
  • Zwangsmigration: Flucht und Vertreibung
  • Zwangsmigration im Kontext des Zweiten Weltkriegs
  • Zwangsmigration im Kontext des Syrienkonflikts
  • Neue Arbeit, neue Heimat? - "Gastarbeiter" in der BRD
  • Migration heute - eine Herausforderung für Europa