Gesetzgebung:


Einzelartikel
Reihe: Politik betrifft uns
Themengebiet: Deutschland , Lebenswelten , Sachthemen
Erscheinungsjahr: 2018
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, perforiert, 28 Seiten, inkl. 2 farbige OH-Folien
Seitenzahl: 28
Produktnummer: 40-1804

21,50 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Gesetzgebung:"

 

Auch in Deutschland sind spätestens seit dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin im Dezember 2017 die Forderungen nach mehr Überwachung und stärkerer Kontrolle öffentlicher Plätze lauter geworden. Befürworter sehen darin einen wichtigen Beitrag zur Kriminalitätsbekämpfung. Kritiker sehen in dieser Forderung jedoch einen weiteren Schritt in Richtung Überwachungsstaat und argumentieren, dass zu viel Sicherheit die Freiheit gefährde. Hieraus resultiert die Frage, wie eine Balance zwischen Sicherheit und Freiheit geschaffen werden kann.

Die vorliegende Unterrichtseinheit ist in vier Teile gegliedert:

 

- Im ersten Teil überprüfen die Schüler/-innen einerseits ihre ganz persönliche Ausbalancierung der beiden Werte Freiheit und Sicherheit, andererseits die Ausbalancierung am konkreten Beispiel der Videoüberwachung.

 

- Der zweite Teil beinhaltet den Gesetzgebungsprozess als formalen Rahmen.

 

- Im dritten Teil simuliert die Lerngruppe anhand von ausgewählten Etappen den Gesetzgebungsprozess zur Änderung des §6b BDSG.

 

- Im vierten Teil setzt sich die Lerngruppe mit fremden Urteilen in Form eines Kommentares zur Neuregelung sowie den Positionen von FDP und AfD – Parteien, die dem damaligen Bundestag nicht angehört haben – auseinander.

 

- Eine Klausur zum Analyse- und Urteilstraining rundet die Einheit ab.

 

 

 

Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Aus dem Inhalt


  • 1. Teil: Das Problem: Was stellt es dar?
  • 2. Teil: Politikformulierung konkret: ein Überblick
  • 3. Teil: Gesetzgebungsprozess: Eine Simulation
  • 4. Teil: Die Bewertung: Problem gelöst? Neues Problem entstanden?