"Die Revolution frisst ihre Kinder"


Einzelartikel
Reihe: Geschichte betrifft uns
Themengebiet: Vor 1800
Erscheinungsjahr: 2019
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und ausgewählte Bilder dieser Ausgabe)
Seitenzahl: 32
Herausgeber: Dr. Wolfgang Woelk
Autor: Giuseppe Vazzana
Produktnummer: 41-1905

19,50 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen ""Die Revolution frisst ihre Kinder""

Frankreich und die Revolution zwischen 1793 und 1795

Anhand unterschiedlicher Text- und Bildquellen wird der revolutionäre Prozess in Frankreich zwischen 1793 und 1795 nachgezeichnet. Eine Flugschrift von Sansculotten, das Gesetz über die Verdächtigen, eine Rede Robespierres, ein Rundschreiben des Jakobinerklubs ... - die Arbeitsblätter vermitteln ein differenziertes Bild der Schreckensherrschaft und ermöglichen die Entwicklung von Interpretationskompetenz.

Ein Klausurvorschlag und zwei Farbfolien zum Tod des Marat und zur Hinrichtung von Charlotte Corday runden die Einheit ab.

Die intensive Arbeit mit den Materialien ermöglicht die Entwicklung von Urteilskompetenz bei den Schülerinnen und Schülern, die Relevanz der Schreckensherrschaft für die eigene Lebenswelt kann herausgearbeitet werden.

Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Aus dem Inhalt


  • Basismodul: Frankreich und die Revolution 1793-1795 im Überblick
  • Grundkurs 1: Das Jahr 1793
  • Grundkurs 2: Die Jahre 1794/1795
  • Vertiefungskurs: Die Ermordung Marats und Charlotte Corday
  • Klausurvorschlag
  • Folien
  • Unterrichtsverlauf