Deutschland zwischen Befreiungskriegen und Vormärz


Einzelausgabe
Reihe: Geschichte betrifft uns
Themengebiet: 19. Jh.
Erscheinungsjahr: 2017
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und ausgewählte Bilder dieser Ausgabe)
Seitenzahl: 32
Herausgeber: Giuseppe Vazzana, Woelk, Dr. Wolfgang
Autor: Thomas R. Aretz, Jens Horne
Produktnummer: 41-1704

21,50 €

Verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Deutschland zwischen Befreiungskriegen und Vormärz"

Wiener Kongress, Heilige Allianz, Karlsbader Beschlüsse, Hambacher Fest, Göttinger Sieben - die Zeit zwischen den Befreiungskriegen und dem Revolutionsjahr 1848 ist reich an Ereignissen und Entwicklungen im Spannungsfeld von Liberalismus und Restauration, von Kleinstaaterei und Nationalbestrebungen.

Die zahlreichen Text- und Bildquellen dieser Ausgabe lassen diese Zeit lebendig werden, sodass die Schülerinnen und Schüler die deutsche nationalliberale und restaurative Politik dieser Zeit angemessen analysieren und erschließen können.

Abgerundet wird die Einheit durch zwei Farbfolien (Karte des Deutschen Bundes und "Germania") und eine Klausur (Rede des Journalisten Stromeyer auf dem Hambacher Schloss).

Aus dem Inhalt


  • Einstiegsmodul: Was ist eine Nation?
  • Grundkurs: Neuordnung Europas und "Deutschlands" nach 1813
  • 1. Teil: Der Wiener Kongress
  • 2. Teil: Der Deutsche Bund
  • 3. Teil: Die Heilige Allianz
  • 4. Teil: Das Aufblühen der Nationalbewegung und Reaktion
  • 5. Teil: Das Wiedererstarken der Nationalbewegung
  • Klausur
  • Folien
  • Unterrichtsverlauf