Typisch Junge - typisch Mädchen!


Einzelartikel
Reihe: Bausteine Kindergarten
Themengebiet: Kultur und Gesellschaft , Soziales Lernen
Erscheinungsjahr: 2009
Zielgruppe: Erzieher/-innen in Hort, Kinderheim, Vorschule, Tagesmütter, Kinderfrauen
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, perforiert, 52 Seiten, inkl. Audio-CD, teils mit Poster bzw. Spielplan
Seitenzahl: 52
Autor: Knauf, Iris
Produktnummer: 61-0904
Produktinformationen "Typisch Junge - typisch Mädchen!"

Schon Kinder im Vorschulalter entwickeln durch die Interaktion mit anderen ihre Geschlechteridentität. Kindertagesstätten sind für diese Entwicklung wichtige Erfahrungsfelder. Natürlich prägen gesellschaftliche und kulturelle Bedingungen unsere Geschlechterrollen. Daher müssen diese respektiert - aber gegebenenfalls auch kritisch - hinterfragt werden. Wichtig erscheint es uns bei diesem Thema, Freispiel und Gruppenprozesse genau zu beobachten, zu analysieren und das pädagogische Handeln gezielt darauf abzustimmen, um den Kindern sowohl geschlechtshomogene als auch geschlechtsheterogene Spielprozesse zu ermöglichen. Auch mit Vorbildern, Helden und Idolen der Kinder möchten wir uns auseinandersetzen, wobei vor allem wichtig ist, die eigenen Stärken und Fähigkeiten der Kinder in den Vordergrund zu stellen. Bei diesem Thema ist es unabdingbar, dass sich auch jede/r Erzieher/-in mit der eigenen Rolle, der Geschlechtsidentität und dem Berufsbild auseinandersetzt und darüber hinaus eigene Normen und Traditionen kritisch hinterfragt.
Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Aus dem Inhalt


  • Gestaltungsanregung: Ich-bin-ich-Buch
  • Aktionen: Hautcreme und Masken
  • Information: Was Babys können
  • Vater-Kind-Aktion: Rallye in der Einrichtung
  • Bewegungsanregung: Bewegungsbaustelle
  • Sprechgesänge: Der Superheld-Rap
  • Und viele weitere Angebote...