Menschenrechte in historischer Perspektive (32 Seiten)


Einzelartikel
Reihe: Geschichte betrifft uns
Themengebiet: Längsschnitte/Querschnitte
Erscheinungsjahr: 2018
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (Videos, editierbare Texte und ausgewählte Bilder dieser Ausgabe)
Herausgeber: Woelk, Dr. Wolfgang
Autor: Stephanie Manz
Produktnummer: 41-1802
Produktinformationen "Menschenrechte in historischer Perspektive (32 Seiten)"

Anhand von Sach- und Quellentexten, Bildern und Karikaturen verschiedener Epochen werden die wichtigen historischen Etappen hin zur "Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte" von 1789 beleuchtet. Der historische Längsschnitt beginnt in der Antike und führt über Mittelalter, Renaissance und Frühe Neuzeit zur Aufklärung.

Auszüge von Aristoteles, Petrarca, Bodin, Hobbes, Kant und Diderot finden sich in den Materialien, ebenso wichtige Dokumente wie "Bill of Rights", "Common Sense" oder "Virginia Bill of Rights", sodass die Schülerinnen und Schüler die Entwicklung der Menschenrechte bis zur Französischen Revolution (und darüber hinaus) historisch erfassen können.

Zwei Video-Clips zum Thema "Menschenrechte" runden die Einheit ab.
Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Aus dem Inhalt


  • Einstiegsmodul: Fluchtursache Menschenrechte
  • Grundkurs: Die Geschichte der Menschenrechte
  • Vertiefungsmodul: Die Rechte der Frauen in der Bundesrepublik Deutschland
  • Vertiefungsprojekt: Menschen- und Bürgerrechte - eine Erfolgsgeschichte?
  • Folien
  • Unterrichtsverlauf
  • Klausurvorschlag