Übersicht

Politik betrifft uns

Sterbehilfe

Einzelheft

Aus dem Inhalt:
  • 1. Teil: Wir nähern uns dem Tod
  • 2. Teil: Das Problem: Das Lebensende mitbestimmen?
  • 3. Teil: Der politische Entscheidungsprozess: Sterbehilfe regeln?
  • 4. Teil: Horizonterweiterung: Sterbehilfe in anderen Ländern
  • 5. Teil: Kontrovers diskutiert: Soll Sterbehilfe in Deutschland gesetzlich geregelt werden?
Themenbereiche:

Zielgruppe:Lehrer/innen für die Sek. II und die Klassen 9 und 10

Beschaffenheit:Heft, DIN A4, perforiert, 28 Seiten, inkl. 2 farbige OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und Bilder)

Artikelnummer:40-1504

Autor:

Nikola Huzarski

Detail

Sterbehilfe ist eine zeitlose Thematik. Bereits im antiken Griechenland setzte man sich mit Sterbehilfe auseinander - der hippokratische Eid von vor circa 2.400 Jahren beinhaltet einen Passus, der aktive Sterbehilfe verneint. Medizinischer Fortschritt, unterschiedliche medizinethische Ansätze und die Tatsache, dass das Sterben zu jedem Menschenleben unweigerlich dazugehört, lässt die Debatte immer wieder aufflammen - gesellschaftlich und infolgedessen auch politisch.

    Die vorliegende Unterrichtseinheit ist in fünf Teile gegliedert:
  • Der erste Teil versteht sich sowohl als diagnostische Hilfe sowie als Angebot, die Lerngruppe an die für sie komplexen und unter Umständen (noch) gelegentlich lebensweltferne Frage nach der Art und Weise des eigenen Lebensendes heranzuführen.
  • Der zweite Teil ermöglicht eine Auseinandersetzung mit bisher bestehenden gesetzlichen Regelungen zur Sterbehilfe. Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass der assistierte Suizid in Deutschland keine klaren gesetzlichen Regelungen hat.
  • Im dritten Teil wird die Lerngruppe mit den verschiedenen am politischen Entscheidungsprozess beteiligten Akteuren konfrontiert. Der Lerngruppe wird bewusst, dass die teilweise sogar gegensätzlichen Positionen zur Sterbehilfe quer durch alle Parteien verlaufen und nun als - bis auf eine Ausnahme - fraktionsübergreifende Gesetzesanträge zur Sterbehilfe vorliegen.
  • Im vierten Teil erfolgt eine Horizonterweiterung; die Schülerinnen und Schüler lernen hier den Umgang mit Sterbehilfe in Belgien und Polen kennen.
  • Der fünfte und abschließende Teil ermöglicht eine vorläufige Positionierung zu der in dieser Unterrichtsreihe immer wieder gestellten Frage, ob Sterbehilfe in Deutschland gesetzlich geregelt werden soll.

Kundenmeinungen
Bitte melden Sie sich hier an, um dieses Produkt zu bewerten. Vielen Dank!

Politik betrifft uns

Sterbehilfe

Einzelheft

18,50 € inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale (innerhalb Deutschlands)
 
PDF auf Arbeitsblätter Online