Übersicht

Politik betrifft uns

Neue Wege der Demokratie: die Schlichtung?

Einzelheft

Aus dem Inhalt:
  • 1. Teil: Das Problem: Streit um Windräder
  • 2. Teil: Die Akteure im Streit um die Windräder
  • 3. Teil: Die Kampagnen: Wie kann ich meine Interessen durchsetzen?
  • 4. Teil: Die Schlichtung
  • 5. Teil: Auswertung: Neue Wege der Demokratie?
Themenbereiche:

Zielgruppe:Lehrer/-innen für die Sek. II und die Klassen 9 und 10

Beschaffenheit:Heft, DIN A4, 28 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und Bilder)

Artikelnummer:40-1206

Autoren:

Stefanie Pommée, Erik Müller

Detail

Wie können politische Entscheidungen getroffen werden? Die Demokratie in Deutschland erlebt momentan zwei unterschiedliche Entwicklungen. Einerseits nimmt die Bindungskraft der etablierten Volksparteien ab und andererseits formiert sich vielfältiger Protest gegen Projekte, die die Politik durchsetzen will. Der schleichende Machtverlust der Parteien - allen voran der großen Volksparteien - zeigt, dass sie die Rolle als entscheidende Akteure der deutschen Politik verloren haben. Das Parteiensystem zersplittert zusehens. Zudem neigen die Bürger immer häufiger dazu, ihren Protest außerparlamentarisch zum Ausdruck zu bringen - beispielsweise demonstrieren sie gegen Infrastrukturprojekte wie Stuttgart 21.

Die vorliegende Unterrichtsreihe ist sehr stark auf handlungsorientierte Unterrichtsformen ausgerichtet.

  • Ausgangspunkt stellt ein politischer Konflikt in einer fiktiven Kleinstadt dar, es geht um die Errichtung eines Windparks. Dieser Streit stellt die Ausgangssituation der Unterrichtsreihe dar. Schülerinnen und Schüler schlüpfen nun in die Rolle der betroffenen Menschen und Gruppen und erarbeiten Strategien, wie sie die Situation in ihrem Sinne beeinflussen können. Ferner gestalten die Schülerinnen und Schüler selbst einen Schlichtungsprozess. Eingeführt wird die politische Schlichtung am Beispiel von Stuttgart 21.
  • Der letzte Teil der Unterrichtssequenz steht ganz im Zeichen der Urteilsbildung der Schülerinnen und Schüler. Sie sollen dabei ganz unterschiedliche Fragestellungen, wie beispielsweise die Rolle des politischen Schlichtungsprozesesses, beurteilen. Brauchen wir evtl. im Vorfeld nicht mehr Bürgerbeteiligung?

Abgeschlossen wird die Unterrichtsreihe mit einer grundsätzlichen Diskussion, wie politische Entscheidungen in einer Demokratie getroffen werden sollen. Dabei werden verschiedene Konzepte einander gegenübergestellt und mit dem Schlichtungsprozess verglichen. Neben der repräsentativen und der direkten Demokratie werden alternative Entscheidungsformen vorgestellt: Das Losverfahren und die Herrschaft der Technokraten.

Kundenmeinungen
Bitte melden Sie sich hier an, um dieses Produkt zu bewerten. Vielen Dank!

Politik betrifft uns

Neue Wege der Demokratie: die Schlichtung?

Einzelheft

18,50 € inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale (innerhalb Deutschlands)
 
PDF auf Arbeitsblätter Online