Übersicht

Politik betrifft uns

Gerechtigkeit durch Politik?

Einzelheft

Aus dem Inhalt:
  • 1. Teil: Leben wir in einem ungerechten Land?
  • 2. Teil: Was heißt Gerechtigkeit?
  • 3. Teil: Gerechtigkeit durch Politik?
Themenbereiche:

Zielgruppe:Lehrer/innen für die Sek. II und die Klassen 9 und 10

Beschaffenheit:Heft, DIN A4, 28 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien

Artikelnummer:40-1101

Autoren:

Kai Metzger, Petra Reiter-Mayer

Detail

Knapp 70 Prozent der Bundesbürger halten Gerechtigkeit für "ganz besonders wichtig", so das Ergebnis einer Allensbach-Umfrage aus dem Jahr 2007. Die deutliche Mehrheit der Deutschen, nämlich 75 Prozent, empfindet das Leben in der Bundesrepublik jedoch als ungerecht, wie Umfragen bestätigen. Offensichtlich besteht ein deutliches Missverhältnis zwischen den Erwartungen, welche die Bürger an das politische System richten, und der Wahrnehmung des Outputs in der Öffentlichkeit. Der Politik anlasten lässt sich das beschriebene Missverhältnis jedoch nur, wenn sie tatsächlich die Möglichkeit hat, Gerechtigkeit zu schaffen.
Das vorliegende Heft bietet die Möglichkeit, anhand dreier unterschiedlicher Bereiche Gerechtigkeit zu thematisieren. Neben den Hartz-IV-Regelungen und der Ungleichheit zwischen Männern und Frauen in der Berufs- und Arbeitswelt, kann in einem dritten Bereich die Schule Gegenstand des Unterrichts werden. Alle drei Bereiche können unabhängig voneinander im Unterricht eingesetzt werden.
Der erste Teil des Heftes ist eine Bestandsaufnahme, die sich sowohl mit der empfundenen Ungerechtigkeit als auch mit der tatsächlichen Ungleichheit in der Bundesrepublik auseinandersetzt. Um eine differenziertere Auseinandersetzung mit den Fragestellungen der Unterrichtseinheit zu ermöglichen, wendet sich der zweite Teil den verschiedenen Definitionsmöglichkeiten von Gerechtigkeit zu - im Zentrum steht dabei die Gerechtigkeitstheorie von John Rawls -, bevor im letzten Teil exemplarisch der Frage nachgegangen wird, inwieweit Politik in der Lage ist, Gerechtigkeit zu schaffen. Am Ende der Einheit geht der Blick weg von der Politik und hin zu einem individuellen Wert: Mitleid. Dadurch öffnen die Schüler/-innen ihren Blick für eine Möglichkeit, Gerechtigkeit zu schaffen, die ihnen selbst offensteht, was zuletzt zu einer Stärkung ihrer Handlungskompetenz führt.

Kundenmeinungen
Bitte melden Sie sich hier an, um dieses Produkt zu bewerten. Vielen Dank!

Politik betrifft uns

Gerechtigkeit durch Politik?

Einzelheft

15,90 € inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale (innerhalb Deutschlands)
 
PDF auf Arbeitsblätter Online