Übersicht

Geschichte betrifft uns

Deutschland im Fokus des Kalten Krieges

Einzelheft

Aus dem Inhalt:
  • Materialien (Einstiegsmodul zur Berlin-Blockade; Grundkurs zu atomarer Abschreckung, zu Propaganda und Feindbildern; Aufbaumodule zum Mauerbau und zu Abrüstung und Friedensbewegung)
  • Folien
  • Klausurvorschlag
  • Unterrichtsverlauf
  • Videofilme und ergänzende Arbeitsmaterialien auf CD-ROM
Themenbereiche:

Zielgruppe:Lehrer/-innen für die Sek. II (ab Klasse 9 einsetzbar)

Beschaffenheit:Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte, Bilder und Videos)

Artikelnummer:41-1404

Autor:

Dirk Zorbach

Detail

Von der Berlin-Krise zum NATO-Doppelbeschluss

Dass Frieden mehr ist als die Abwesenheit von Krieg - zu wenigen Zeiten in der Geschichte war diese Einsicht so deutlich wie in der Ära des Kalten Krieges. Die Aufteilung der Welt in zwei Machtblöcke und die sich daraus ergebenden Feindseligkeiten spiegeln sich in der Geschichte Deutschlands, das zum Hauptschauplatz des Kalten Krieges wurde.

Von der Berlin-Blockade 1948/49, über Atomkriegsszenarien hin zu Mauerbau und NATO-Doppelbeschluss: Mit den Materialien dieser Ausgabe können Sie die Ereignisse der deutschen Geschichte, die mit dem Ost-West-Konflikt in Verbindung stehen, für ihre Schüler/-innen wieder lebendig werden lassen.

Das Analysieren und Beurteilen von Texten und Bildern wird dabei ergänzt durch handlungsorientierte Aufgaben in historischen Szenarien und durch die Entwicklung eigener Produkte durch die Schüler/-innen.

Kundenmeinungen
Bitte melden Sie sich hier an, um dieses Produkt zu bewerten. Vielen Dank!

Geschichte betrifft uns

Deutschland im Fokus des Kalten Krieges

Einzelheft

19,50 € inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale (innerhalb Deutschlands)
 
PDF auf Arbeitsblätter Online