Übersicht

:in Deutsch

Rund um die Romantik (9/10)

Einzelheft

Aus dem Inhalt:
  • 1. Begegnung mit dem Taugenichts
  • 2. Die Philister
  • 3. Die Sehnsucht
  • 4. Das Selbstverständnis
  • 5. Dunkelheit, fremde Wesen und ein Resümee
Themenbereiche:

Zielgruppe:Lehrer/-innen für die Sek. I

Klasse:9/10

Beschaffenheit:Heft, DIN A4, perforiert, 32 Seiten, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und Bilder)

Artikelnummer:43-1303

Autor:

Hans-Peter Tiemann

Detail

Vor dem Hintergrund ihres eigenen Alltagsverständnisses von "Romantik" werden die Schüler/-innen mit literarischen Zeugnissen einer historischen Epoche konfrontiert, in der Romantik zugleich riskantes Abenteuer und beseelendes Lebensgefühl, Blick in die Abgründe der menschlichen Psyche und Impuls zu kreativer ästhetischer Tätigkeit war.

Die literarische Figur des Taugenichts von Joseph von Eichendorff fungiert als Reiseführer, der den Weg in eine komplexe historische Literaturlandschaft bahnt. Er erweist sich als kenntnisreicher "Romantik-Coach", der nicht nur von seiner eigenen literarischen Genese in der Novelle erzählt, sondern auch an verschiedenen literarischen Beispielen das Lebensgefühl und Selbstverständnis der Romantiker um 1800 erläutert und zu eigener Lektüre anregt.

Die Schüler/-innen lernen auf diese Weise verschiedene literarische Zeugnisse der Epoche der Romantik kennen - Gedichte und Prosatexte von J. v. Eichendorff, E.T.A. Hoffmann, F. Rückert, C. Brentano - und setzen sich analytisch damit auseinander, sie arbeiten jedoch auch textproduktiv, indem sie sich von der Vitalität und dem schöpferischen Reichtum der Romantik zu eigenen kreativen Arbeiten inspirieren lassen.

Vor dem Hintergrund ihres eigenen Alltagsverständnisses von "Romantik" werden die Schüler/-innen mit literarischen Zeugnissen einer historischen Epoche konfrontiert, in der Romantik zugleich riskantes Abenteuer und beseelendes Lebensgefühl, Blick in die Abgründe der menschlichen Psyche und Impuls zu kreativer ästhetischer Tätigkeit war.

Die literarische Figur des Taugenichts von Joseph von Eichendorff fungiert als Reiseführer, der den Weg in eine komplexe historische Literaturlandschaft bahnt. Er erweist sich als kenntnisreicher "Romantik-Coach", der nicht nur von seiner eigenen literarischen Genese in der Novelle erzählt, sondern auch an verschiedenen literarischen Beispielen das Lebensgefühl und Selbstverständnis der Romantiker um 1800 erläutert und zu eigener Lektüre anregt.

Die Schüler/-innen lernen auf diese Weise verschiedene literarische Zeugnisse der Epoche der Romantik kennen - Gedichte und Prosatexte von J. v. Eichendorff, E.T.A. Hoffmann, F. Rückert, C. Brentano - und setzen sich analytisch damit auseinander, sie arbeiten jedoch auch textproduktiv, indem sie sich von der Vitalität und dem schöpferischen Reichtum der Romantik zu eigenen kreativen Arbeiten inspirieren lassen.

Kundenmeinungen
Bitte melden Sie sich hier an, um dieses Produkt zu bewerten. Vielen Dank!

:in Deutsch

Rund um die Romantik (9/10)

Einzelheft

18,50 € inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale (innerhalb Deutschlands)
 
PDF auf Arbeitsblätter Online