Übersicht

:in Religion

Jenseits von Eden - Urgeschichten (ev. 9/10)

Einzelheft

Aus dem Inhalt:
  • Du bist gewollt - Du bist verantwortlich
  • So bist du: Der sogenannte Sündenfall
  • So ist der Mensch: Kain und Abel
  • So ist Gott: Noah
  • So ist die Welt: Der Turmbau zu Babel
Themenbereiche:

Zielgruppe:Lehrer/-innen für die Sek. I und Mitarbeiter/-innen in der Katechese

Beschaffenheit:Heft, DIN A4, perforiert, 32 Seiten, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM

Artikelnummer:50-1505

Autor:

Gunther vom Stein

Detail

Die Erschaffung der Welt, Adam und Eva und ihre Vertreibung aus dem Paradies, Kains Brudermord an Abel, Noah, die Sintflut und die Arche, der Turmbau zu Babel ? die ersten Kapitel der Bibel haben Menschen aufgrund ihrer spannenden Geschichten und einprägsamen Bilder zu allen Seiten fasziniert und angesprochen. Hörerinnen und Hörer bzw. Leserinnen und Leser der biblischen Geschichten aus der Frühzeit der Menschheit ahnen zugleich: Die Urgeschichten der Genesis (Gen 1-11) sind existentielle Anfangs- und Menschheitsgeschichten. Sie erörtern allgemeinmenschliche Phänomene, Themen und Fragen, aus der Sicht des Glaubens Israels: die Sünde des Menschen (Adam und Eva; Kain und Abel), die Bedrohung der Welt (Sintflut), die Verwirrung der Sprachen (Turmbau zu Babel). Insofern meint der Typus 'Urgeschichte' nicht "uralte, längst vergangene Geschichte", sondern 'Grundgeschichte', die von Dingen handelt, die immer wieder und noch immer für die Welt und die Menschen grundlegend sind? (Horst Klaus Berg).
Die vorliegende Ausgabe möchte Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise mit den Urgeschichten der Bibel vertraut machen. Die Arbeitsaufträge zu den Materialen sind so gestaltet, dass die Jugendlichen ihre eigenen Erfahrungen einbringen und ihre Deutungen und Übertragungen entwickeln können. Methodisch zeichnet sich das Heft durch ein breites Repertoire an handlungs- und erfahrungsorientierten Arbeitsformen wie Malen, Rollenspielen, Bildanalysen und -gestaltungen, kreativen Schreibprozessen oder Recherchen im Internet aus. Mit dieser Vielfalt wird auch dem Inklusionsgedanken Rechnung getragen.

Die Erschaffung der Welt, Adam und Eva und ihre Vertreibung aus dem Paradies, Kains Brudermord an Abel, Noah, die Sintflut und die Arche, der Turmbau zu Babel ? die ersten Kapitel der Bibel haben Menschen aufgrund ihrer spannenden Geschichten und einprägsamen Bilder zu allen Seiten fasziniert und angesprochen. Hörerinnen und Hörer bzw. Leserinnen und Leser der biblischen Geschichten aus der Frühzeit der Menschheit ahnen zugleich: Die Urgeschichten der Genesis (Gen 1-11) sind existentielle Anfangs- und Menschheitsgeschichten. Sie erörtern allgemeinmenschliche Phänomene, Themen und Fragen, aus der Sicht des Glaubens Israels: die Sünde des Menschen (Adam und Eva; Kain und Abel), die Bedrohung der Welt (Sintflut), die Verwirrung der Sprachen (Turmbau zu Babel). Insofern meint der Typus 'Urgeschichte' nicht "uralte, längst vergangene Geschichte", sondern 'Grundgeschichte', die von Dingen handelt, die immer wieder und noch immer für die Welt und die Menschen grundlegend sind? (Horst Klaus Berg).
Die vorliegende Ausgabe möchte Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise mit den Urgeschichten der Bibel vertraut machen. Die Arbeitsaufträge zu den Materialen sind so gestaltet, dass die Jugendlichen ihre eigenen Erfahrungen einbringen und ihre Deutungen und Übertragungen entwickeln können. Methodisch zeichnet sich das Heft durch ein breites Repertoire an handlungs- und erfahrungsorientierten Arbeitsformen wie Malen, Rollenspielen, Bildanalysen und -gestaltungen, kreativen Schreibprozessen oder Recherchen im Internet aus. Mit dieser Vielfalt wird auch dem Inklusionsgedanken Rechnung getragen.

Kundenmeinungen
Bitte melden Sie sich hier an, um dieses Produkt zu bewerten. Vielen Dank!

:in Religion

Jenseits von Eden - Urgeschichten (ev. 9/10)

Einzelheft

18,50 € inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale (innerhalb Deutschlands)
 
PDF auf Arbeitsblätter Online