Übersicht

Dia-Meditation Fastenzeit

Meine engen Grenzen - wandle sie in Weite!

Einzelartikel

Zielgruppe:Gottesdienstleiter/-innen, Katecheten, Katechetinnen

Artikelnummer:10-74

Autoren:

Hans Brunner, Christina Brunner

Detail

"Fastenzeit" und "Buße tun" - diese Worte wecken den Verdacht, es ginge um Einschränkung, uns könnte etwas genommen werden. Das gern gesungene Lied "Meine engen Grenzen" von Eugen Eckert rückt das Gemeinte ins Blickfeld: Wir sind eng, haben Grenzen, uns plagt Ohnmacht, ist das Zutrauen verloren gegangen. Die Fastenzeit und erst recht das Osterfest wollen uns ganz auf Jesus als Befreier ausrichten. So werden wir fähig, Buße zu tun, d.h. das Bessere zu tun.

Die Mappe (8 Textseiten) enthält zwei Vorlagen:
1. Meditation in fünf Wochenschritten (jeweils unser Erleben, Blick auf Jesus, ein Wort des Apostels Paulus und ein Gebet) mit insgesamt 15 Bildmotiven.
2. Bußandacht in vier Schritten (zu je einem Bild), geeignet als eigenständige Bußfeier oder als Bußakt im Sonntagsgottesdienst.

Die Bilder liegen als Dias und Bilddaten auf CD-ROM bei.
Für Früh- oder Spätschichten, einen Einkehrtag, eine Bußfeier oder als Elemente im Gottesdienst.

Kundenmeinungen
Bitte melden Sie sich hier an, um dieses Produkt zu bewerten. Vielen Dank!

Dia-Meditation Fastenzeit

Meine engen Grenzen - wandle sie in Weite!

Einzelartikel

21,95 € inkl. MwSt.
zzgl. 3,00 € Versandpauschale (innerhalb Deutschlands)