Übersicht

Fensterbild-Adventskalender

Rahel und Abel retten das heilige Feuer

Einzelartikel

Zielgruppe:Kindergärten, Grundschulen, Pfarren, Familien, Privatkunden, Religionslehrer, Religionslehrerinnen, Erzieher, Erzieherinnen

Beschaffenheit:Kalender, DIN A2, transparente farbige Fensterbild-Folie mit deckender Titelfolie zum Abziehen, inkl. Begleitheft DIN A4

Artikelnummer:66-20

Autor:

Peter Bucher

Illustriert von:

Karl Knospe

Detail

Feuer, das vom Himmel fällt, zum Beispiel durch Blitzschlag, ist den Hirten im alten Israel heilig: es darf nie erlöschen. Die Hirtenkinder Rahel und Abel haben den Auftrag, es zu bewachen. Doch sie haben nicht mit den habgierigen Kaufleuten gerechnet, die das heilige Feuer zu Geld machen wollen. Die Kinder erleben einen richtigen Krimi, bis sie mit der wiedergewonnenen Flamme den Stall von Betlehem erleuchten dürfen.

Kundenmeinungen
Ein Fensterbild-Adventskalender ist ein Muss! geschrieben am: 2015-12-16 16:34:41 von: mitti69*****

Ein Fensterbild-Adventskalender ist ein Muss für unsere drei Kinder. Früher bestellten wir den jeweils von Unicef und waren traurig als dieser dort aus dem Sortiment gekippt wurde. Besten Dank dass wir bei Ihnen fündig wurden!

Sehr gelungen , spannende Geschichte, die täglich Neugier auf die Fortsetzung hervorruft.gute Anknüpfungspunkte an die Zeit,in der es spielt. geschrieben am: 2015-12-16 14:24:04 von: bea 23*****

Ich lese jeden Tag einer 2. grundschulklasse vor . Das passt vom Alter her prima.

Sehr gut: spannend, bildend, konkret und gut erzählt und gestaltet! geschrieben am: 2015-01-04 17:26:07 von: Jürgen*****

Auch ich bin einer Ihrer Fensterbilder-Adventskalender- Fans und kenne fast alle Kalender aus den Jahren sei 2006. Dieser Kalender ist wieder gut gelungen: das Geheimnis des heiligen Feuers im Alltag der Hirten, die römischen Soldaten als Helfer, die Leprakranken, die Geschäftemacher - viel Nachdenkliches und guter Gesprächsstoff mit den Kindern. Dabei spannend und leicht erzählt, hoffnungsvoll. Und die Kinder sehr ernst nehmend als wichtige Akteure mit ihren eigenen Erlebnissen und Erfahrungen.

sehr anschaulich und informativ und spannend geschrieben am: 2014-12-18 13:42:34 von: Ingrid*****

Ich kenne fast alle Ihre Fensterbildkalender, bin Fan davon . Wir haben sie in unserer Gemeinde benutzt, um in der Adventszeit einen täglichen Adventsweg mit den Christenlehrekindern zu gehen (Sie merken daran, dass ich aus dem Osten bin, denn Christenlehre gibt es im Westen nicht). Jetzt sind wir im Ruhestand. Ich habe mir den neuen Fensterbildkalender von Rahel und Abel bestellt, weil wir ja werden sollen wie die Kinder. Wir haben große Freude daran, weil wir finden, dass auf diese Art und Weise die Gestalten der Hirten so richtig lebendig werden. Auch die Idee, dass die Römer ja nicht nur Unmenschen waren ( war nicht der Legende nach der Hauptmann Kornelius der Hauptmann unter dem Kreuz ?) finde ich ziemlich genial und ein guter Aufhänger für Diskussionen über Vorurteile/Ausländerfeinschaft usw. . Leider sind wir ja erst am 17. Ich bin gespannt, was die beiden noch erleben und wie sie das heilige Feuer wiederfinden ( dass sie es wiederfinden, ist für mich ganz klar.) Also weiter so!!! Ich habe einige Enkel, die bald in das Alter kommen, wo so ein Kalender interessant wird.

Bitte melden Sie sich hier an, um dieses Produkt zu bewerten. Vielen Dank!

Fensterbild-Adventskalender

Rahel und Abel retten das heilige Feuer

Einzelartikel

17,50 € inkl. MwSt.
zzgl. 4,00 € Versandpauschale (innerhalb Deutschlands)