Terrorismus in der Bundesrepublik. Die "Rote Armee Fraktion"


Einzelartikel
Reihe: Geschichte betrifft uns
Themengebiet: Nach 1945
Zielgruppe: Lehrer/innen für die Sek. II und die Klassen 9 und 10
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien
Produktnummer: 41-1105

15,90 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Terrorismus in der Bundesrepublik. Die "Rote Armee Fraktion""

Die "Rote Armee Fraktion" ist bis heute vielschichtiges Thema in Kunst, Literatur und (Populär-)Wissenschaften. Die vorliegende Ausgabe von "Geschichte betrifft uns" behandelt den linken Terrorismus in der Bundesrepublik vor allem im Hinblick auf sein Weltbild und seine Sprache. Als historische Quellen werden in diesem Zuge Skizzen, Botschaften und Flugblätter der RAF interpretiert.

Im ersten Teil der Ausgabe werden die Unterschiede zur Guerilla deutlich gemacht und die RAF im internationalen Vergleich betrachtet. Der zweite Teil befasst sich mit der Ideologie der RAF, und verschiedene Ereignisse wie der Anschlag auf den Springer Verlag und die Schleyer-Entführung werden im dritten Teil dargestellt. Fragen zu dem Urteil über die RAF, zur Rechtfertigung von Isolationshaft und des Anti-Terror-Gesetzespakets runden die Einheit ab.

Mithilfe der vorgeschlagenen Behandlung des Themas im Unterricht vertiefen die Schüler/-innen Fähigkeiten im kritischen Umgang mit diversen zeithistorischen Quellen, lernen verschiedene Interpretationsansätze zur RAF kennen und diskutieren diese. Nicht zuletzt vergegenwärtigen sie sich Grundsätze des demokratischen Rechtsstaats und verorten sich in diesem.

Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.