Max Frisch: "Homo Faber"


Einzelartikel
Reihe: Deutsch betrifft uns
Themengebiet: Epik
Erscheinungsjahr: 2013
Zielgruppe: Lehrer/-innen für die Sek. II und die Klassen 9 und 10
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und Bilder)
Produktnummer: 42-1303

19,90 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Max Frisch: "Homo Faber""

Max Frischs Roman "Homo Faber" entwickelte sich nach seiner Veröffentlichung 1957 schnell zum Bestseller und gilt als eines seiner bekanntesten Prosawerke. An vielen Schulen gehört er bis heute zum verbindlichen Lektürekanon des Deutschunterrichts, in Baden-Württemberg beispielsweise ist er Pflichtlektüre für die Abiturprüfung 2014.

  • Die angebotene handlungs- und produktionsorientiert ausgerichtete Unterrichtseinheit stellt in einem ersten Teil die Themen des Romans vor und führt zu einer ersten Annäherung an die Hauptfigur, die thematischen Schwerpunkte und die Komposition.

  • Der zweite Teil behandelt dann detailliert die Themen "Natur und Technik", "Männer und Frauen" und "Selbstfindung".

  • Danach begegnen die Lernenden den 50er-Jahren, um eine Vorstellung dieser Zeit, der damaligen Kultur und der Gesellschaft zu erhalten, sodass Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu ihrer Lebenswelt entdeckt werden können.

  • Abschließend setzt sich die Lerngruppe mit literaturwissenschaftlichen und gattungstypologischen Fragestellungen auseinander.
Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Aus dem Inhalt


  • Annäherung an die zentralen Themen des Romans
  • Homo faber und ... die Technik, das Reisen, die Frauen und die Entwicklung seines Charakters
  • Die Gesellschaft in den 50er-Jahren
  • Die literaturwissenschaftliche Bewertung des Romans
  • Lernerfolgskontrolle