Jean-Claude Mourlevat: "Hannah" und "Tomek" (5/6)


Einzelartikel
Reihe: :in Deutsch
Themengebiet: Lektüre 5/6
Zielgruppe: Lehrer/-innen für die Sek. I
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien
Produktnummer: 43-1002

21,50 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Jean-Claude Mourlevat: "Hannah" und "Tomek" (5/6)"

Ideen zur parallelen Erschließung zweier Kinderbücher

Jean-Claude Mourlevat hat mit seinen beiden märchenhaften Kinderbüchern "Der Fluss, der rückwärts fließt - Hannah" und "Der Fluss, der rückwärts fließt - Tomek" ("Hannah" bzw. "Tomek") ein außergewöhnliches Gesamtkunstwerk geschaffen, das in besonderer Weise geeignet ist, junge Schülerinnen und Schüler zum Gespräch über Literatur anzuregen.

In dieser Ausgabe von ":in Deutsch" finden Sie alle Materialien, die für eine parallele Behandlung der beiden Bücher im Unterricht benötigt werden: Sowohl die Titelhelden als auch die Nebenfiguren werden beleuchtet, die Schauplätze der Handlung beschrieben und verglichen, die unterschiedlichen Motive, die in beiden Büchern ein Rolle spielen, werden untersucht, ebenso die fantastischen und märchenhaften Elemente.

Ziel der gesamten Behandlung ist es, neben der handwerklichen Erschließung der beiden Bücher, den Schülerinnen und Schülern nachhaltig zu vermitteln, wie spannend und interessant es sein kann, über Literatur zu sprechen und Leseeindrücke zu vergleichen, insbesondere Eindrücke von einerseits verschiedenen und andererseits auch wieder sehr ähnlichen Texten. Die Schülerinnen und Schüler sollen zudem ein Gefühl für verschiedene Sicht- und Erzählweisen entwickeln und so auch für die eigene Aufsatzarbeit geschult werden.
Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Aus dem Inhalt


  • "Hannah" und "Tomek" von Jean-Claude Mourlevat im Vergleich
  • Titelhelden und Nebenfiguren
  • Handlung und Motive
  • verschiedene Sicht- und Erzählweisen