Fusion und neuer Aufbruch: kirchenrechtliche Aspekte (kath.)


Einzelheft
Reihe: Themenhefte
Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeindepastoral
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, geheftet, 48 Seiten
Autor: Wynands-Schüller, Marlene, Schüller, Thomas
Produktnummer: 26-0803

17,00 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Fusion und neuer Aufbruch: kirchenrechtliche Aspekte (kath.)"

Pfarrgemeinde und Kirchenrecht - ein sperriges Thema. Und doch hat die Lebenswirklichkeit unserer Pfarrgemeinden auch etwas mit kirchenrechtlichen Rahmenbedingungen zu tun. Man denke nur an die pfarrlichen Gremien Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand, für die eigene Satzungen und Bestimmungen gelten, die nichts anderes als kirchenrechtliche Normen sind. Grund genug, in diesem Themenheft die fremde Welt des Kirchenrechts an die eigene Erfahrung einer Pfarrei heranzuführen.

Zurzeit ist viel Bewegung in die Diskussion um die Zukunft der Pfarreien gekommen. Kirchenaustritte, demographischer Wandel, Rückgang an Kirchensteuermitteln, Mangel an Priesternachwuchs, an pastoral Mitarbeitenden und ehrenamtlichem Engagement stellen Zahl, Größe und Ausstattung der Pfarreien in den Bistümern und Landeskirchen auf den Prüfstand. "Zauberworte" sind dabei Zusammenlegung (Fusion) von Pfarrgemeinden und die Veräußerung nicht mehr benötigter Kirchen und Pfarrzentren.

Hinzu kommt die spannende Frage, ob tatsächlich die Pfarreien als Orte der Glaubensweitergabe zukunftsfähig sind für eine missionarische Kirche, die wieder offensiv und lebendig ihre Botschaft von Jesus Christus in die Welt verkündet.

Das Themenheft stellt vor:
Begleitung von Zusammenlegungsprozessen,
Veränderungsprozesse - biblisch betrachtet,
Methoden zum Abgleich von Interessen,
Profanierung und Umnutzung von Kirchen, z.B. als Meditations- oder Jugendzentrum.
Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.