Discountierung im Einzelhandel


Einzelartikel
Reihe: Politik betrifft uns
Themengebiet: Sachthemen
Zielgruppe: Lehrer/-innen für die Sek. II und die Klassen 9 und 10
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 28 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien
Autor: Völlering, Werner
Produktnummer: 40-0603

21,50 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Discountierung im Einzelhandel"

Deutschland ist das Discounterland. Wenngleich ganz Europa mittlerweile von einer raschen Expansion des Discounter-Welle erfasst wird, ist hierzulande die wohl größte Affinität der Verbraucher und Verbraucher zu dieser Form des (Lebensmittel-)Einzelhandel zu beobachten. War es früher oftmals noch verpönt mit einer Aldi-Tüte auf der Straße gesehen zu werden, ist das Einkaufen im Discounter gemäß dem Prinzip "Geiz ist Geil" längst unabhängig von sozialem Milieu, Bildung und Einkommen gesellschaftsfähig geworden. Weltweit ist dieser Siegeszug einmalig, hat doch dieser Betriebstyp einzig in Deutschland so rasch derart hohe Marktanteile (ca. 40% vom Lebensmitteleinzelhandelsumsatz) gewonnen. Dabei ist kaum einem Verbraucher klar, welchen hohen Preis Beschäftigte, Zulieferer und Einzelhändler für die Discountierung - also den Verkauf hochwertiger Markenprodukte zu niedrigen Preisen - zahlen müssen.

Diese Ausgabe von "Politik betrifft uns" behandelt die Thematik "Discountierung im Einzelhandel" unter den Schwerpunkten:
- Einkaufen im Discounter: billig auf Kosten anderer?
- Erscheinungsformen, Ursachen und Folgen von Discountierung im Einzelhandel
- Das Fallbeispiel LIDL. Warum sind Discounter so günstig?
- Discounter erobern die Welt
- Discounterwelle stoppen?
Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.