DDR-Literatur: Fakten, Fiktion und Erinnerung


Einzelartikel
Reihe: Deutsch betrifft uns
Themengebiet: Allgemeine Literaturthemen
Erscheinungsjahr: 2013
Zielgruppe: Lehrer/-innen für die Sek. II und die Klassen 9 und 10
Beschaffenheit: Heft, DIN A4, 32 Seiten, perforiert, inkl. 2 farbiger OH-Folien und CD-ROM (editierbare Texte und Bilder, Audio- und Videodateien)
Produktnummer: 42-1306

19,90 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "DDR-Literatur: Fakten, Fiktion und Erinnerung"

Diese Unterrichtsreihe setzt sich mit der Rezeption von DDR-Wirklichkeit in der Gegenwartsliteratur des 21. Jahrhunderts auseinander und bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die literarische Verarbeitung von politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten der DDR näher kennenzulernen.

Hierbei steht weniger das Erleben der Nachwendezeit im Vordergrund als vielmehr das erinnerte, recherchierte und nachträglich bearbeitete Bild von DDR-Wirklichkeit in den Texten jüngerer Autorinnen und Autoren ab Ende der 90er-Jahre (z.B. Jakob Hein, Uwe Tellkamp, Thomas Brussig, Jana Hensel).

Die Texte werden sinnvoll ergänzt durch Foto- und Bildmaterial (u.a. auf zwei farbigen OH-Folien) sowie Audio- und Video-Beispiele auf der beiliegenden CD-ROM (u.a. zu den Themen "Mauerbau" und "Mauerfall"), um eine produktive Grundlage bei der Beschäftigung mit den unterschiedlichen Erinnerungsarten jüngerer Vergangenheit zu schaffen. Ein Klausurvorschlag zu Jakob Heins "Dummheit schafft Freiheit" rundet die Einheit ab.
Kundenbewertung

0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


0 von 0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Aus dem Inhalt


  • Vorher, Mittendrin, Nachher - literarische Zeit und Erzählperspektiven
  • Bilder des DDR-Alltags
  • Bilder des Umbruchs
  • Bilder der Erinnerung
  • Das Thema "Erinnerungen an die DDR" - multimedial aufbereitet